Cyberport-Gutscheine für das beste Team – doch das Unternehmen hat noch mehr zu bieten

Cyberport stellt sich vor

Was 1998 als Online-Händler für Apple-Computer in einer kleinen Dresdner Stadtvilla begann, reifte im Laufe der Jahre zu einem der erfolgreichsten Online- und Omnichannel-Händler für IT- und Hardware in Europa heran. Unter www.cyberport.de finden die heute mehr als 5 Millionen Kunden über 45.000 Produkte – Innovationen und Technik-Highlights rund um Notebooks, PCs, Gaming, Smartphones und Smart Home. Top-Marken wie Apple, HP, Lenovo oder auch Bose und Sonos dominieren dabei das Angebot.

Das Herz des Unternehmens waren, sind und bleiben jedoch die Mitarbeiter. Mit viel Engagement, Ideen und Kreativität haben sie das Unternehmen zu dem gemacht, was es heute auszeichnet: dem Kunden genau die Technologien und Innovation anzubieten, die zu ihm passen, und im persönlichen Kontakt zu überzeugen. Und das Omnichannel: online, im Store, am Telefon, im Chat und per Social Media.

Im Zuge des weiteren Unternehmenswachstums investiert Cyberport signifikant in die Berufsausbildung und einem breit gefächerten Weiterbildungsprogramm. Dabei unterstützt das Unternehmen, mit Hauptsitz in Dresden gezielt die sächsische Hochschullandschaft. „Events, wie das Ideencamp #3  der renommierten Hochschule Mittweida bieten für uns die ideale Plattform, Kontakte zu neuen Talenten und kreativen Köpfen aus der Region zu knüpfen. Insbesondere die technischen Studienrichtungen sind für uns interessant“, weiß Franziska Gohr, Referentin im Bereich Recruiting bei Cyberport.

In mehr als sieben verschiedenen Berufszweigen bildet das Unternehmen für den Eigenbedarf aus. Darüber hinaus besteht ganzjährig die Möglichkeit, durch Praktika erste Berufserfahrungen in verschiedenen Abteilungen zu sammeln.